ApacheGUI ist eine Benutzeroberfläche für den Apache-Webserver unter Windows.

Der Apache-Webserver läuft unter Windows 9x/ME in einer DOS-Box und ist nur über Parameter und Konfigurationsdateien zusteuern. Daher ist der Umgang mit Apache nicht sehr komfortabel. ApacheGUI schafft hier Abhilfe! Das Programm stellt eine komfortable Oberfläche zur Verfügung, um den Webserver zu steuern.

Merkmale

  • Einfache Steuerung des Servers (Starten, Stoppen und Neustarten).
  • Verschiedene Serverkonfigurationen auswählen.
  • Anzeige der Log-Dateien.

Download

Voraussetzungen

  • Laufzeitbibliotheken von Visual Basic 6.0.
  • Apache-Webserver in der Version 1.3.x. (Version 2.x wird zurzeit nicht unterstützt!)
  • Windows 95/98/ME (Unter NT/2000/XP wird Apache nicht als Dienst unterstützt!)

Bekannte Probleme

  • Bei großen Log-Dateien kann die Suche recht lange dauern.
  • Auch das Schließen großer Log-Dateien kann einen Moment dauern.
  • Unter Umständen kann das Suchergebnis und das Syntax-Highlight verschoben sein.

Bilder

ApacheGUI

Einstellungen

Passwortdatei

SysTray-Icon

Info

Version

0.5.0
Oberfläche für das Passwort-Programm htpasswd.exe eingebaut.
Einige Einstellungen lassen sich nun mit Entf wieder löschen.
Lizenz in die GNU General Public License geändert.
0.4.2
Neue Einstellung "Programme automatisch ausführen" hinzugefügt.
Neue Befehlszeilenargumente +autoexecute und -autoexecute eingebaut.
Beim Ausführen der Programme werden einige Umgebungsvariablen in den Argumenten ersetzt.
Fehler behoben: Beim Minimieren wurde unter Umständen das Fenster versteckt, obwohl kein SysTray-Icon angezeigt wurde.
0.4.1
Die Programme können nun automatisch beim Starten, Neu starten oder Stoppen des Webservers ausgeführt werden.
Fehler behoben: Bei einem Apache-Pfad mit Leerzeichen ging die Test und Versions-Funktion nicht.
0.4.0
über die Oberfläche lassen sich nun auch andere Programme aufrufen.
Fehler behoben: Beim Starten eines Servers wurde die Serverauswahl nicht deaktiviert.
0.3.2
Einfache Funktion zum Drucken der Konfigurationsdatei eingebaut.
Fehler behoben: Probleme beim Suchen nach kleinen Texten.
0.3.1
Suche für die Konfigurationsdatei und die Log-Dateien eingebaut.
Fehler behoben: Gelegentliche Unterschiede zwischen Strg+V und Einfügen.
Weitere überarbeitungen der Oberfläche.
0.3.0
Die Konfigurationsdatei lässt sich nun editieren.
Neue Einstellung "Gewählten Server speichern" hinzugefügt.
Neue Befehlszeilenargumente +saveserver und -saveserver eingebaut.
Die Oberfläche wurde überarbeitet.
0.2.5
Das Anzeigen der Log-Dateien geht wesentlich schneller.
Syntax-Highlighting bei der Anzeige der Konfigurationsdatei erweitert.
Fehler behoben: Große Log-Dateien konnten nicht angezeigt werden.
0.2.4
Befehlszeilenargumente überschreiben nicht mehr die Standardeinstellungen.
Befehlszeilenargument +save zum überschreiben der Standardeinstellungen eingebaut.
Version nicht veröffentlicht.
0.2.3
Funktion zum Anzeigen der Versionsnummer eingebaut.
Kleinere Verbesserungen bei den Einstellungen.
0.2.2
Funktion zum Testen der Konfigurationsdatei eingebaut.
Anhand der Apache-Versionsnummer werden einige Funktionen anders angesprochen.
Versionsschema geändert.
0.0.21
Die SysTray-Funktion beim Doppelklick lässt sich nun einstellen.
Fehler behoben: Nach änderung der Einstellungen wurde die Toolbar falsch gesetzt.
0.0.20
Es werden nun Befehlszeilenargumente unterstützt, um das Programm zu steuern.
0.0.19
Serverauswahl vereinfacht (bis zu 32 Serverkonfigurationen über Toolbar und Menü auswählbar).
0.0.18
Erste offizielle Version.